Institut für Wirtschaftspädagogik
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich
Dr. Sandra Bley, MBR (geb. Trost)

Dr. Sandra Bley, MBR (geb. Trost)

Kontakt

Ludwig-Maximilians-Universität München
Institut für Wirtschaftspädagogik


Weitere Informationen

Forschungsgebiete:

  • Analyse, Modellierung und Messung beruflicher Kompetenzen
  • Kognitive Diagnosemodelle/-assessments
  • Intrapreneurship/ Entrepreneurship Education
  • Identifikation und Analyse beruflicher Arbeitsmarktanforderungen
  • Ziele, Motivation, Selbstregulation in Settings beruflicher Bildung

Lehrgebiete/Tätigkeitsfelder:

  • HRE & M I: „Einführung in die Wirtschaftspädagogik“
  • HRE & M II: „Lehren + Lernen + Entwickeln“
  • Forschungsmethoden & Wissenschaftstheorie
  • Qualitative Methoden und Mixed Methods
  • Konstruktion technologiebasierter komplexer Lern- und Testaufgaben

Beruflicher Werdegang:

  • Seit 2011 Assistant Professor am Institut für Wirtschaftspädagogik der LMU München
  • 2012 Forschungsaufenthalt am Learning Science Research Institute (LSRI) der University of Illinois at Chicago (UIC) bei Prof. James Pellegrino, PHD und Prof. Lou DiBello; PHD
  • 2010 Promotion zum Dr. oec. publ. (“summa cum laude”) mit der Arbeit „Studienbezogene Selbstregulationsprozesse – Eine Adaptation des Metamodells ‚Selektion, Optimierung und Kompensation‘“ (Peter Lang Verlag)
  • 2006 – 2011 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Wirtschaftspädagogik der LMU München
  • 2006 – 2008 postgraduales Studium "Master of Business Research" (ausgezeichnet)
  • 2001 – 2006 Studium der Wirtschaftspädagogik I an der Georg-August-Universität Göttingen (Vertiefungen im Hauptstudium: Wirtschaftspädagogik, Bankbetriebslehre, Industriebetriebslehre, Betriebliche Finanzwirtschaft und VWL)
  • 2001 Kundenberaterin bei der VR Werra-Meißner eG
  • 1998 – 2001 Ausbildung zur Bankkauffrau bei der VR Werra-Meißner eG

Wissenschaftliche Mitgliedschaften:

  • American Educational Research Association (AERA): SIG Workplace Learning
  • American Educational Research Association (AERA): SIG Cognition and Assessment
  • European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI): SIG Learning and Professional Development
  • Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft: Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik (BWP)
  • Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF)

Ausgewählte Veröffentlichungen:

  • George, A. C., Bley, S. & Pellegrino, J. (2019). Characterizing and Diagnosing Complex Professional Competencies – An Example of Intrapreneurship. Educational Measurement: Issues and Practice. 38(2), 89-100. DOI: 10.1111/emip.12257
  • Bley, S. (2017). Developing and validating a technology-based diagnostic assessment using the evidence-centered game design approach – An example of intrapreneurship competence. Empirical Research in Vocational Education and Training, 9 (6), 1-32. 10.1186/s40461-017-0049-0
  • Bley, S. & George A. C. (2017). Kognitive Diagnosemodelle zur Begleitung individualisierter Lehr- und Lernprozesse: Neue Möglichkeiten aus einem alternativen Ansatz? Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik, 113(1), 56-85.
  • Wiethe-Körprich, M. & Bley, S. (2017). Prospective educators as consumers of empirical research – an authentic assessment approach to make their competencies visible. Empirical Research in Vocational Education and Training, 9(8) 1-26. DOI: 10.1186/s40461-017-0052-5
  • Weber, S.; Wiethe-Körprich, M.; Bley, S.; Weiß, C.; Draxler, C. & Gürer; C. (2016). Modellierung und Validierung eines Intrapreneurship-Kompetenz-Modells bei Industriekaufleuten: Unterrichtswissenschaft, 44(2), 149-168.
  • Weber, S.; Draxler, C.; Bley, S.; Wiethe-Körprich, M.; Weiß, C. & Gürer; C. (2016). Der Projektverbund CoBALIT - Intrapreneurship: Large Scale-Assessments in der kaufmännischen Berufsausbildung. In: K. Beck, M. Landenberger & F. Oser (Hrsg.) Technologiebasierte Kompetenzmessung in der beruflichen Bildung – Resultate aus dem Forschungsprogramm ASCOT. (S. 75-92) Bielefeld: Bertelsmann.
  • Bley, S., Wiethe-Körprich, M. & Weber, S. (2015). Formen kognitiver Belastung bei der Bewältigung technologiebasierter authentischer Testaufgaben – eine Validierungsstudie zur Abbildung von beruflicher-Kompetenz. Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik, 111(2), 268-294.
  • Weber, S. Wiethe-Körprich, M., Bley, S., Weiß, C. & Achtenhagen, F. (2015) Intrapreneurship-Verhalten an kaufmännischen Arbeitsplätzen – Analysen von Projektberichten. Empirische Pädagogik, 28(1) (Sonderheft: Ökonomische Kompetenzen in Schule, Ausbildung und Hochschule), 29(1), 84-105.
  • Weber, S., Oser, F., Achtenhagen, F., Fretschner, F. & Trost, S. (Eds.) (2014). Becoming an entrepreneur. Rotterdam, Taipei: Sense.
  • Trost, S. & Weber, S. (2012) Fähigkeitsanforderungen an kaufmännische Fachkräfte – Eine kompetenzbasierte Analyse von Stellenanzeigen mittels O*NET. Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik, 108(2), 217-242.
  • Trost, S. (2011). Studienbezogene Selbstregulationsprozesse – Eine Adaptation des Metamodells „Selektion, Optimierung und Kompensation“. Frankfurt/M.: Lang.

 Veröffentlichungen (vollständige Liste)

(Stand: Juni, 2019)